Kranke Tiere im Heimtierhotel

Es gibt verschiedenste Gründe, warum Ihr Tier bei einem Aufenthalt medizinischer Versorgung bedarf, wir haben für alle eine Lösung.

Wir haben uns auch auf die Unterbringung von pflegebedürftigen Gästen spezialisiert. Durch unser ausschließlich beruflich qualifiziertes Fachpersonal ist eine gute und zuverlässige Versorgung hier vor Ort in unserem Heimtierhotel möglich. Nur in wenigen Fällen müssen wir die Aufnahme zum Schutz anderen Gasttiere ablehnen oder das erkrankte Tier zur stationären Behandlung in eine Klinik verbringen.

 

Im Nachfolgenden finden Sie einige Informationen über die medizinische Versorgung Ihres Tieres bei uns.


Allgemeines

  • Grundsätzlich ist der Aufwand der medizinischen Versorgung wie Medikamentengaben, Wundversorgung, Zufüttern oder OP-Nachsorgen wärend eines Aufenthalts inklusive*
  • Hiervon ausgenommen und mit zusätzlichen Kosten verbunden sind lediglich die Intensivpflege und die Quarantäneunterbringung (siehe unten)
  • Benötigte Medikamente und Zubehör sind vom Tierbesitzer zu stellen oder zu bezahlen
  • Für Fahrten zum Tierarzt wird eine Kilometerpauschale und eine individuelle Zeitgebühr erhoben außerdem ist die Tierarztrechnung zu erstatten

Inklusivleistungen

 

*In der medizinischen Versorgung sind folgende Leistungen enthalten

  • max. 6 Medikamentengaben, verteilt auf max. 2x tgl.
  • Wundversorgung (z. B. nach einer OP)
  • Verbandswechsel excl. Material
  • Fäden / Klammern ziehen

Intensivpflege (Kostenpflichtig)

  • mehr als 6 Medikamentengaben am Tag
  • Medikamentengaben öfter als 2x tgl.
  • zeitgebundene Medikamentengaben (z. B. Insulin, Herzmedikamente)
  • Zwangsfüttern (Päppeln mit der Spritze)
  • mehr als 3 Fütterungszeiten am Tag
  •  entfernen von starken Verfilzungen und Kotresten
  •  regelmäßiges Baden auf Grund von Vorerkrankungen (Durchfall, Blasenschlamm o.ä.)

sind Zuzahlungspflichtig und werden je nach individuellem Aufwand nach Rücksprache extra berechnet.


Quarantäne (Zuschlagpflichtig)

Die getrennte Unterbringung bei ansteckenden Erkrankungen wie z. B. Parasitenbefall, Schnupfen oder Pilz ist ebenfalls Zuschlagpflichtig. Jeder Tag Quarantäneunterbringung kostet 11 € zusätzlich zum normalen Tagessatz der vereinbarten Unterbringung.

In der Quarantäne empfehlen wir Ihnen eigene Häuschen für Ihre Tiere mitzubringen, da wir hier ausschließlich Dinge verwenden dürfen, die vollumfänglich zu desinfizieren sind (Glas, Keramik, Gitter, Kunststoff) oder bei mind. 60 Grad gewaschen werden können. Holzhäuser dürfen wir hier also nicht anbieten. Alles andere wie Toiletten, Raufen, Näpfe, Teppiche, Einstreu, Futter usw. gibt es natürlich weiterhin von uns.

Bilder der Quarantänegehege (weitere Bilder folgen)

Kaninchengehege 4 m²

für 2 - 4 Tiere

 

 

Kaninchen Einzelhaltung

160 x 80 cm

 

 

Meerschweinchen 2 - 3 Tiere

140 x 70 cm


Voliere kleine Vogelarten

Voliere große Vogelarten

Mäuse & Hamster kommen mit der eigenen Unterkunft in die Quarantäne. Degus, Ratten, Hörnchen und Chin-

chillas in die Turmvoliere.



 

Bitte beachten Sie!

 

Die Quarantäne kann weder besichtigt noch zur

An- und Abreise betreten werden.*

 

 

*Besichtigung nach Rücksprache 1x jährlich zum Tag der offenen Tür möglich


Mein Tier ist krank und benötigt wärend

meiner Abwesenheit spezielle Versorgung:

Wenn Ihnen bereits vor der Anreise in unserem Heimtierhotel eine Erkrankung Ihres Tieres bekannt ist, scheuen Sie sich nicht uns darauf anzusprechen. Auf dem Tierdatenblatt haben Sie für solche Fälle extra ein gesondertes Feld, in dem Sie uns möglichst genau über die gesundheitlichen Besonderheiten und speziellen Bedürfnisse Ihres Tiers aufklären sollen. Denn je besser wir über die Erkarnkung Ihres Tieres im Bilde sind um so besser können wir uns um sein Wohlergehen kümmern.

 

Zu solchen Erkrankungen zählen zum Beispiel:

  • Zahnprobleme
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Magenüberladung
  • Ohrenentzündungen
  • Schnupfen / Niesen
  • Diabetes
  • Herzprobleme
  • Blasenschlamm / Steine
  • Eierstockzysten
  • Häufige Scheinschwangerschaft
  • Probleme mit dem Bewegungsapparat
  • Blindheit
  • Parasitenbefall
  • Wunden & offene Verletzungen
  • vor kurzem durchgeführte Operationen
  • Unverträglichkeiten aller Art
  • uvm.

Egal ob eine der Erkrankunge akut ist oder nur sporadisch immer mal wieder auftritt, bitte informieren Sie uns im Vorfeld über alle Ihnen bekannten Probleme Ihres Tieres um im Ernstfall unnötigen Stress für Ihr Tier zu vermeiden.


Was ist, wenn mein Tier bei seinem

Aufenthalt im Heimtierhotel erkrankt?

Für uns kein Problem. Unser geschultes Fachpersonal erkennt Erkrankungen Ihres Tieres bereits frühzeitig, so dass wir die entsprechenden Maßnahmen geziehlt einleiten können.

 

Viele Probleme wie z. B. Verdauungsbeschwerden, Parasitenbefall und kleinere Wunden können wir direkt hier vor Ort beheben. Für alle anderen Erkrankungen arbeiten wir mit verschiedenen Fachtierärzte die wir je nach Krankheitsbild aufsuchen.


 

 

Welcher Tierarzt kümmert sich um mein Tier?

Ihr Haustierarzt

 

Auf dem Tierhalterdatenblatt können Sie uns gerne Ihren Haustierarzt mitteilen, den wir im Bedarfsfall vertrauensvoll aufsuchen, egal wie weit dieser von uns entfernt ist. Er kennt Ihr Tier am besten und kann vor allem bereits bekannte Erkrankungen weiterbehandeln.

 

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit uns bei der Tierarztwahl freie Hand zu lassen und somit auf bestimmte Krankheitsbilder individuell zu reagieren oder ihm eine weite Fahrt zu ersparen. In diesem Fall suchen wir mit Ihrem Tier zunächst unseren Haustierarzt oder direkt den passenden Fachtierarzt auf.

Unsere Haustierärzte

 

Wir wenden uns seit vielen Jahren mit unseren eigenen Tieren (Kaninchen & Kleinnager)

und unseren Gästen vertrauensvoll an die Tierarztpraxis

 

Dr. med. vet. Bernhard Lazarz - Praktischer Tierarzt

Fachtierarzt für Heimtiere - Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde

 

Kontaktdaten:

Zum Lith 105

47055 Duisburg

0203 - 77 70 35

www.lazarz.de

 

Diese Praxis hat sich auf die Behandlung kleiner Heimtiere spezialisiert und ist hier vor allem in den Bereichen Zahnheilkunde und allen Arten von chirurgischen Eingriffen führend.

 

 

Außerdem betreut uns für Kaninchen und Kleinnager die Tierarztpraxis

 

Kerstin Büttner - Oskarstraße 54 - 46149 Oberhausen

0208 - 696 46 88 / www.mobiler-tierarzt-oberhausen.de

 

Tierärztin Frau Büttner war eine der ersten Praxen in Deutschland die den neuen Impfstoff gegen RHDV-2 vorrätig hatte und somit bei uns die ersten Impfaktionen durchführen konnte. Seitdem bieten wir in Kooperation 2x jährlich Impfaktionen für unsere Gastkaninchen an.

 

 

Mit unseren gefiederten Gästen wenden wir uns ausschließlich an

 

Taubenklinik - Katernbergerstr. 115 - 45327 Essen

0201 - 848390 / www.brieftaube.de

 

Frau Dr. Peuß und Ihr Team haben sich ausschleißlich auf die tierärztliche Versorgung von Vögeln spezialisiert und sind daher unser fachkundiger Ansprechpartner auf diesem gebiet.

Unsere Fachtierärzte

 

Für einige Erkrankungen arbeiten wir außerdem mit verschiedenen Fachtierärzten, die sich auf bestimmte Fachgebiete (Herzerkrankungen, Augenheilkunde usw.) spezialisiert haben.

Die Notfallversorgung

 

Im Notfall (Sonn- und Feiertage, nachts) und bei Nichterreichbarkeit des eigenen Haustier-arztes und unserer Fachtierärzte fahren wir mit Ihrem Tier in die nahe gelegene Tierklinik Neandertal. Dort arbeiten rund um die Uhr fachkundige Tierärtze für das Wohl Ihres Tieres.